Penisstrecker zur Penisvergrößerung

Penisextender: Die effektivste Art der Penisverlängerung

Was sind Penisstrecker?

Penisstrecker sind Trainingsgeräte, die den Penis auf verschiedenen Wegen über einen längeren Zeitraum auf seine gesamte Länge dehnen. Um dies zu erreichen, gibt es drei völlig verschiedene Wege:

  • Möglichkeit 1: Der Penis wird in eine Zugvorrichtung eingespannt
    Unterhalb der Eichel wird eine Schlaufe angebracht und um die Peniswurzel ein Ring. Dazwischen werden Stangen eingespannt und bringen den Penis auf Zug.
    Im Fachjargon werden diese Penisstrecker Penisextender genannt.
  • Möglichkeit 2: Penisstreckung mit einem Gurt
    Die Peniseichel wird in einer Haltevorrichtung fixiert und mittels eines dehnbaren Gurtes um die Hüfte, ein Bein oder über die Schulter gespannt. Der Penis wird somit dauerhaft auf Zug gehalten.
    Im Fachjargon werden diese Penisstrecker Gurtexpander genannt.
  • Möglichkeit 3: Penisdehnung mittels Unterdruck
    Mittels einer Penispumpe oder eines Saug-Zylinders wird der Penis über mehrere Stunden auf seine maximale Größe ausgedehnt.
    Im Fachjargon werden diese Penisstrecker Vakuumexpander genannt.

 

Penisextender oder Penisexpander? Was ist der Unterschied?

Wenn man seinen Penis verlängern will, benötigt man einen sogenannten Penisstrecker. International hat sich der Begriff Penisextender durchgesetzt. Der Extender steht für „Extension“, also „erweitern“ oder „verlängern“.

Im deutschsprachigen Raum hört man immer wieder die Meinung, dass der Begriff Penisexpander korrekt ist. Der Begriff wird von „Expandieren“, also ebenfalls „erweitern“ abgeleitet.

Letztendlich sind beide Bezeichnungen korrekt und Du kannst selbst entscheiden, welcher Begriff für ein Penisstrecker Dir leichter über die Zunge geht.

Welches Penisextender ist der Beste?

Den größten Erfolg wirst Du haben, wenn Du einen Stangenexpander benutzt. Jedoch schränkt dieser Deine Bewegungen enorm ein und ist unter Umständen durch die Hose hindurch sichtbar.

Ein Gurtexpander ist eine gute Alternative. Dich begibt man sich von einer Stehenden Position in eine sitzende Position, lässt der Zug auf den Penis stark nach.

Ein Vakuumextender oder eine gute Penispumpe sorgen ebenfalls für einen starken Ausdehnungseffekt. Die Schwellkörper werden mit völlig mit Blut gefüllt und maximal gedehnt. Doch man muss ständig Nachpumpen oder braucht eine Steckdose für eine Elektropumpe.

Welche der Methoden im Vergleich die Beste ist, hängt also von Deinen Lebensumständen ab.

  • Bist Du ein Single, kannst Du Dich völlig frei bewegen und völlig entfalten. Hier wäre ein Stangenextender oder Vakuumexpander am Effektivsten.
  • Hast Du eine Partnerin, wird Sie Dir das Thema Penisvergrößerung wahrscheinlich ausreden und Du wirst ein dezenteres Gerät, wie einen Gurtexpander tragen. Vielleicht kannst Du ihn dann auch nur nachts tragen.
  • Wenn sogar Kinder im Hause sind, ist ein dezenter Gurtextender die einzige Möglichkeit, unverhoffte Überraschungen durch Hereinplatzen in den Raum oder gar beim Toben zu vermeiden.

Auf den nachfolgenden Penisratgeber- Seiten und in unseren Testberichten erfährst Du alle Vorteile und Nachteile. Du kannst dann ganz persönlich entscheiden, welches Penis- Streckgerät für Dich perfekt ist.

vitallusplus
Loading

Bist Du mit Deinem Penis zufrieden?

Vielen Dank. Deine Stimme wurde gezählt.
Du hast bereits abgestimmt.
Bitte wähle eine Option aus.
Veröffentlicht am:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.